Zu sehen ist eine runde, orange Form, in der "Neu und nur bei PREFA" steht, zu sehen. Diese soll Aufmerksamkeit auf die PREFA Spengler-PLUS Lehrlingsausbildung ab 2024 erregen.

Die Spengler:in PLUS Lehre

weiterlesen

Handwerk mit Nachhaltigkeit: Ein Beruf mit Zukunft

Als Spengler:in bist du der Profi vom Fach wenn es darum geht, Dächer und Fassaden wind- und regendicht zu machen. Du lernst das Bewegen und Arbeiten am Dach, Produkte wie Fassadenverkleidungen und Ablaufrohre zu montieren sowie einzelne Blechteile durch Falzen und Löten zusammenzubauen. Dein Großes PLUS als Spenglerlehrling Plus? Durch Fortbildungen im Bereich Elektrotechnik erlernst du obendrein die fachgerechte Installation von Photovoltaik-Systemen und bist damit anderen einen klaren Schritt voraus!

Nach Abschluss der 3- jährigen Lehre kannst du im Spenglerbetrieb bleiben oder bei PREFA durchstarten, du kannst deine Meisterprüfung machen und ein eigenes Unternehmen gründen – du hast es in der Hand!

Das Wichtigste im Überblick

Dauer

3 Jahre

Start der Lehre

Jeweils im April oder September

Gehalt

Alle Infos dazu findest du hier

Berufsschule

Landesberufsschule Mistelbach

Bewerbung

Hier kannst du dich als Lehrling bewerben

Starke Vorteile: Für Plus-Lehrlinge

Neues Smartphone

Smartphone bis zu einem Wert von € 500,– (inkl. USt.) nach Abschluss des ersten Berufsschuljahres mit sehr gutem Erfolg und bei Ausbilderzufriedenheit

Gutes Lehrlingseinkommen

Du startest bei € 1.050,30 im 1. Lehrjahr,
attraktive Prämien über die gesamte Lehrzeit möglich

Top-Jugendticket

Übernahme des TOP-Jugendtickets (Wien, NÖ, Burgenland) in Höhe von € 82,–/Jahr

Förderung von Weiterbildung

Bei uns ist die Lehre mit Matura sowie bezahlte Freizeit für Prüfungen möglich

Neues Smartphone

Smartphone bis zu einem Wert von € 500,– (inkl. USt.) nach Abschluss des ersten Berufsschuljahres mit sehr gutem Erfolg und bei Ausbilderzufriedenheit

Gutes Lehrlingseinkommen

Du startest bei € 1.050,30 im 1. Lehrjahr,
attraktive Prämien über die gesamte Lehrzeit möglich

Top-Jugendticket

Übernahme des TOP-Jugendtickets (Wien, NÖ, Burgenland) in Höhe von € 82,–/Jahr

Förderung von Weiterbildung

Bei uns ist die Lehre mit Matura sowie bezahlte Freizeit für Prüfungen möglich

Ausflüge und Exkursionen

Auch das Teambuilding kommt nicht zu kurz - durch Betriebsausflüge und Exkursionen in andere Betriebe kommst du auch mal raus aus dem Alltag

Eigener Jugendvertrauensrat

Wir hören dir zu - der Betriebsrat steht dir bei Problemen immer zur Seite

Internationale Vernetztheit

Ab ins Ausland: Im 3. Lehrjahr kannst du ein Praktikum in einer der anderen europäischen Länderzentralen absolvieren

Ausflüge und Exkursionen

Auch das Teambuilding kommt nicht zu kurz - durch Betriebsausflüge und Exkursionen in andere Betriebe kommst du auch mal raus aus dem Alltag

Eigener Jugendvertrauensrat

Wir hören dir zu - der Betriebsrat steht dir bei Problemen immer zur Seite

Internationale Vernetztheit

Ab ins Ausland: Im 3. Lehrjahr kannst du ein Praktikum in einer der anderen europäischen Länderzentralen absolvieren

Das erwartet dich in deiner Ausbildung: Ausbildungsinhalt

1. LEHRJAHR

Kenntnisse über Lehrbetriebe

Sicherheit & Umweltschutz

Kenntnis, Funktion, Anwendung & Einbau von Stoffen zur Wärme- und Schalldämmung

2. LEHRJAHR

Kenntnis über Beschichtung von Bauteilen

Mitarbeiten beim Anfertigen und Montieren von Befestigungskonstruktionen

Grundkenntnisse Kalkulation

3. LEHRJAHR

Durchführen von Arbeiten unter Verwendung von Steig- und Dachleitern

Montieren von Bauteilen

Einbau von Stoffen zur Wärme- und Schalldämmung

Das verdienst du während der Ausbildung: Über Geld spricht man doch

1. LEHRJAHR

2. LEHRJAHR

3. LEHRJAHR

1. Halbjahr € 1.050,30
2. Halbjahr  1.070,38

1. Halbjahr € 1.249,10
2. Halbjahr € 1.273,43

1. Halbjahr € 1.610,44
2. Halbjahr € 1.610,44

Alle Beträge sind in brutto angegeben und werden monatlich ausbezahlt

Video-Thumbnail vom Spengler Lehrling Kilian
Video-Thumbnail vom Spengler Lehrling Moritz

Casting und Schnuppertag: Bewirb dich jetzt für

  1. Bewerbung hochladen (Lebenslauf, Motivationsschreiben, letztes Abschlusszeugnis)
  2. Komm zum Infoabend mit Spenglergesprächen und Werksführung.
  3. Nach dem Casting werden die Favorit:innen zum Schnuppertag und Lehrlingstest eingeladen.
  4. Nach dem Schnuppertag erhalten maximal 5 geeignete Bewerber:innen eine Zusage.

Ende der Bewerbungsfrist ist halbjährlich am 1. Februar und 1. Juli.

Deine Ansprechpartnerin

Noch Fragen? Her damit!
Wir helfen dir gerne weiter – einfach anrufen:

Carmen Brandl

Lehrlingsmanagement & Personalentwicklung