Einfamilienhaus mit Zubau, der Zubau ist mit einer PREFA Aluminium-Fassade verkleidet, das Flachdach wird mit Hilfe der PREFA Speiereinmündung und PREFA Ablaufrohr in P.10 Anthrazit entwässert,

Ablaufrohr

Aluminium-Ablaufrohre in bester PREFA Qualität mit umfangreichem Zubehör

+9
weiterlesen

Das Aluminium-Ablaufrohr von PREFA: Stabil, langlebig und passend zu jedem PREFA Entwässerungssystem

Das PREFA Ablaufrohr ist Teil des umfangreichen Aluminium-Dachentwässerungssystems und ist in unterschiedlichen Dimensionen und in verschiedenen Farben verfügbar. Jedes Detail ist inklusive Montagezubehör erhältlich und perfekt aufeinander abgestimmt. Das Ablaufrohr passt dabei zu allen PREFA Dachrinnen-Systemen, ganz egal, ob man sich für die Hängerinne, die Kastenrinne oder die Saumrinne entscheidet. Das Niederschlagswasser wird über das Ablaufrohr, auch Fallrohr genannt, zuverlässig abgeleitet.

Das Aluminium-Ablaufrohr von PREFA: Stabil, langlebig und passend zu jedem PREFA Entwässerungssystem

PREFA Dachrinne mit Ablaufrohr in Anthrazit dazu eine PREFA Siding.X Fassade

Dachentwässerungssysteme – geeignet für jedes Haus und jedes Dach

Egal ob Neubau oder Sanierung, ob Carport, Gartenhaus, Ein- oder Mehrfamilienhaus, Wohnhausanlage oder großes Industriegebäude. Egal ob Steil-, Flach- oder flachgeneigtes Dach, Ziegeldach, Bitumenschindeldach, Faserzementplatten, Schieferdach oder andere Dachpfannen. Als Teil des Komplettsystems passt das PREFA Entwässerungssystem nicht nur zu Aluminiumdächern, sondern kann mit praktisch allen gängigen Dachmaterialien* kombiniert werden.

*Ausgenommen Kupferdach

Bei einem Flachdach zum Beispiel wird Regenwasser über die moderne PREFA Speiereinmündung oder einen PREFA Wasserfangkasten in eckiger oder runder Ausführung sicher abgeleitet.

PREFA Ablaufrohr mit PREFA Speiereinmüngung in P.10 Anthrazit an einer PREFA Siding.X Fassade, ebenfalls in P.10 Anthrazit

PREFA Ablaufrohr mit PREFA Speiereinmüngung in P.10 Anthrazit

Die Vorteile im Überblick

Rostfrei und ohne Schwermetalle

Das PREFA Ablaufrohr ist aus Aluminium, es rostet deshalb nicht, außerdem darf das Regenwasser uneingeschrenkt genutzt werden, da keine Schwermetalle durch Auswaschen ins Abwasser gelangen.

Recycelbar

Aluminium lässt sich beliebig oft und ohne Qualitätsverlust recyceln.

Geringes Gewicht

Dank dem leichten Baustoff Aluminium sind eine einfache Montage und ein kostensparender Transport möglich.

Höchst widerstandsfähig und langlebig

Die Dachrinnen und Ablaufrohre werden aus bandbeschichteten Aluminiumbändern produziert. Dank der hochwertigen Oberflächenveredelung im Coil-Coating-Verfahren bleibt die Lackschicht verformbar und höchst widerstandsfähig, selbst bei extremen Witterungseinflüssen.

Rostfrei und ohne Schwermetalle

Das PREFA Ablaufrohr ist aus Aluminium, es rostet deshalb nicht, außerdem darf das Regenwasser uneingeschrenkt genutzt werden, da keine Schwermetalle durch Auswaschen ins Abwasser gelangen.

Recycelbar

Aluminium lässt sich beliebig oft und ohne Qualitätsverlust recyceln.

Geringes Gewicht

Dank dem leichten Baustoff Aluminium sind eine einfache Montage und ein kostensparender Transport möglich.

Höchst widerstandsfähig und langlebig

Die Dachrinnen und Ablaufrohre werden aus bandbeschichteten Aluminiumbändern produziert. Dank der hochwertigen Oberflächenveredelung im Coil-Coating-Verfahren bleibt die Lackschicht verformbar und höchst widerstandsfähig, selbst bei extremen Witterungseinflüssen.

Harmonische Gestaltung oder starke Farbakzente : Das Dachentwässerungs-Gesamtsystem macht vieles möglich.

Ob Ton in Ton oder bewusst kontrastreich, das PREFA Entwässerungssystem – bestehend aus Rinnen, Rohren und Zubehörprodukten – bietet in Zusammenspiel mit Dach und Fassade großen Gestaltungsspielraum. Wählen Sie aus unseren zahlreichen Standardfarben.

Dank der bewährten Oberflächenveredelung „P.10“ bleibt die Beschichtung selbst nach vielen Jahren funktionstüchtig und schön. Die PREFA Dachrinnen sowie das Ablaufrohr sind in folgenden Farbtönen – selbstverständlich mit 40 Jahren Materialgarantie – erhältlich.

Farbübersicht (13)

Farbe

Bezeichnung

~ RAL

01 Braun

P.10 braun

7013

02 Anthrazit

P.10 anthrazit

7016

03 Schwarz

P.10 schwarz

9005

07 Hellgrau

P.10 hellgrau

7005

10 Prefaweiß

P.10 prefaweiß

9002

11 Nussbraun

P.10 nussbraun

8019

PREFA dunkelgrau ähnlich DB 703 oder RAL 7043

P.10 dunkelgrau

7043

04 Ziegelrot

ziegelrot

8004

05 Oxydrot

oxydrot

3009

06 Moosgrün

moosgrün

6005

08 Zinkgrau

zinkgrau

7030

12 Silbermetallic

silbermetallic

9006

13 naturblank

naturblank

Hinweise

  • Die angegebenen RAL-Werte sind lediglich Annäherungswerte (~), die teilweise stark von der PREFA Originalfarbe abweichen können und unter Umständen nicht die subjektive Farbauffassung widerspiegeln. 
  • Vor allem für die Farbqualität P.10 sind aufgrund der Ober-flächenstruktur kaum Werte definierbar. Ferner sind die Farben P.10 Steingrau, P.10 Sandbraun, P.10 Patinagrün, Eiche natur, Patinagrau, Walnuss braun und Eiche beige-grau einer natür-lichen Farbgebung nachempfunden, die sich aus mehreren Farbtönen zusammensetzt.
  • Bei Metallicfarben können Farbdifferenzen auftreten.
  • Naturblank: Veränderungen der Oberflächenoptik durch Verarbeitung und Umwelteinflüsse unterliegen nicht der Gewährleistung. Hinweisblatt beachten.
  • Für exakte Farbbestimmungen komplementärer Bauteile sind Originalmuster heranzuziehen.

Experten-Tipp: Regenwasser sinnvoll nutzen: Auch im Garten Geld und Ressourcen sparen.

Das wertvolle Regenwasser muss nicht ungenutzt versickern oder direkt in die Kanalisation geleitet werden, es kann auch genutzt und als kalkfreies Gießwasser für den Garten verwendet werden. Dafür kommt der PREFA Wassersammler oder die Regenklappe zum Einsatz: Diese leiten das Regenwasser in die Regentonne um.

Wassersammler: An diesen können handelsübliche Gartenschläuche angeschlossen werden, welche das Regenwasser in eine Regentonne, Zisterne etc. ableiten. Ist der Auffangbehälter voll, läuft das Wasser im Ablaufrohr ab und das Überlaufen des Auffangbehälters wird so verhindert. Im Winter kann der Anschluss mit der mitgelieferten Abdeckung verschlossen werden, um die Regentonne wintersicher zu machen und so das Auffrieren des Sammelbehälters zu verhindern.

Wassersammler in Braun von PREFA

Regenklappe: Diese kann manuell geöffnet oder geschlossen werden, je nachdem, ob man Regenwasser in die Regentonne ableiten möchte oder nicht. Die Regenklappe ist außerdem mit einem herausnehmbaren Laubsieb ausgestattet. Grobe Verschmutzungen können so abgefangen und leicht entfernt werden, um ein Verstopfen und mögliches Auffrieren der Rohre zu verhindern.

PREFA Regenklappe in Braun, zum Herausklappen wenn Regenwasser abgeleitet werden soll z.B. für die Regentonne

Aber aufgepasst: Regenwasser, welches über bestimmte Dach- und Entwässerungsmaterialien (z. B. Kupfer oder Zink) fließt, sollte nur eingeschränkt genutzt werden. Haben Sie große Kupfer- oder Zinkflächen, sollten Sie das Regenwasser prüfen, ob es mit Schwermetallen verunreinigt ist. Auch Dächer aus Teerpappe mit Bitumenabdichtungen könnten für Pflanzen, Gartenteich oder Umwelt möglicherweise schädlich sein. Informieren Sie sich am besten beim Hersteller!

Extra stark: Ablaufrohr in 1,6 mm Materialstärke: Besonders widerstandsfähig und trotzdem elegant

Mit einer Länge von fast drei Metern und aus 1,6 mm starkem Aluminium bietet dieses Ablaufrohr zwei entscheidende Produktvorteile: Durch die besonders hohe Widerstandsfähigkeit ist der Einsatzort im Eingangs- oder Gartenbereich ideal, da Dellen, die sich z. B. durch spielende Kinder oder durch umfallende Gegenstände verursacht werden, vermieden werden können. Die Länge sorgt auch für einen optischen Vorteil, denn auf Augenhöhe bzw. im direkten Sichtfeld ist keine Befestigung erforderlich. Ein funktionelles Detail, das gerade bei modernen Einfamilienhäusern einen eleganten Eindruck hinterlässt und bei farblich passenden Ton-in-Ton-Lösungen mit der Fassade die Dachentwässerung dezent in den Hintergrund treten lässt. Fragen Sie bei Ihrem PREFA Spenglerbetrieb nach dem robusten Ablaufrohr!

Wenn es besonders resistent sein soll

Auch im öffentlichen Bereich empfiehlt sich das Ablaufrohr mit der dickeren Materialstärke von 1,6 mm. So kommt im unteren Abschnitt das massivere Rohr zum Einsatz und weiter oben das Ablaufrohr in der Standard-Ausführung. Durch den gleichen Außendurchmesser ist optisch kein Unterschied zu sehen.

Quadratrohr: die eckige Alternative zum Ablaufrohr: Reduziertes und elegantes Design

Neben der runden Ausführung, dem Ablaufrohr, bietet PREFA auch eine quadratische Variante um das Niederschlagswasser von der Dachfläche sicher abzutransportieren: das PREFA Quadratrohr. Mit 10 × 10 cm und 8 × 8 cm sind zwei Dimensionen des robusten, eckigen Ablaufrohres verfügbar.

Quadratrohr: die eckige Alternative zum Ablaufrohr: Reduziertes und elegantes Design

Modernes Einfamilienhaus mit Flachdach und schmalen Fenstern. Die Fassade ist mit der PREFA Siding.X Fassade im faltigen Look in der Farbe Bronze verkleidet. Die Anschlüsse wurden in Anthrazit gemacht. Zur Dachentwässerung dient das PREFA Quadratrohr mit dem dazu passenden Wasserfangkasten in Anthrazit.

Leichte Reinigung und Wartung: Und das Regenwasser kann ungehindert abfließen.

Unwetter mit Starkregen und Sturm treten immer häufiger auf, das hat sich in den letzten Jahren zunehmend abgezeichnet. Da muss es das Entwässerungssystem dann nicht nur mit großen Wassermengen aufnehmen, sondern auch mit Blättern und Ästen, die aufs Dach und in die Dachrinnen geweht werden.

So sollte besonders nach extremen Wetterereignissen oder auch im Herbst überprüft werden, ob Verschmutzungen den Abfluss der Regenrinnen verstopfen. Hier bietet PREFA den Laubfänger (Durchmesser 80–120) für den Rinnenkessel oder das Laubsieb für die Regenklappe. Durch dieses integrierte, herausnehmbare Sieb können Verunreinigungen leicht entfernt werden. Ansonsten besteht die Gefahr, dass das durch Verunreinigungen aufgestaute Wasser gefriert und das Rohr beschädigt wird. In jedem Fall sollte man im Herbst die Regentonne und den Regenwassersammler leeren, damit es nicht zu Frostschäden kommen kann.

Dachrinne mit viel Herbstlaub, verstopfte Rinnen reinigen

Die richtige Dimension und Montage: So nehmen es Ihre neuen Ablaufrohre mit jedem Wetter auf.

Für die unterschiedlichen Fassadentypen steht passendes Zubehör zur fachgerechten Montage der Rohrschellen zur Verfügung – sowohl für die hinterlüftete (PREFA) Fassade als auch für ein Wärmedämmverbundsystem. Die Montage erfolgt mit Rohrschellendübel, -dorn und -halter oder mittels Wandmontageplatten bei Holzfassaden, Verbundplatten oder den Sidings. Die Rohrschelle ist dabei unabhängig von der Befestigung einsetzbar. So kann die Befestigung je nach Untergrund gewählt werden. Die PREFA Fallrohre (∅ 80, ∅ 100, ∅ 120, ∅ 150) werden mit Schutzfolie angeliefert, wodurch sie beim Transport und auch bei der Montage vor Beschädigungen geschützt werden. (Nach der Montage sollte die Schutzfolie allerdings rasch entfernt werden, damit sie durch UV-Strahlung nicht spröde wird und somit schwieriger zu entfernen ist.)

Den optimalen Rohrdurchmesser berechnen

Die richtige Bemessung des benötigten Regenrinnendurchmessers als auch des Durchmessers der Ablaufrohre ist das Um und Auf. Immerhin darf es bei großem Regenwasseraufkommen nicht zu einem Rückstau oder zum Überlaufen kommen. Für den PREFA Handwerkspartner ist die korrekte Berechnung kein Problem, darüber hinaus stehen ihm auf der Website und im Log-in-Bereich für Handwerker hilfreiche Tools zur Verfügung um eine optimale Dimensionierung sicher zu stellen.

Technische Informationen zum PREFA Ablaufrohr

Material

Beschichtetes Aluminium, 0,7/1,6 mm stark, Coil-Coating-Beschichtung und Pulverbeschichtung

Abmessungen 0,7 mm

∅ 60 × 3.000 mm
∅ 80 × 3.000 mm
∅ 100 × 3.000 mm
∅ 120 × 3.000 mm
∅ 150 × 3.000 mm*

* nicht in P.10 verfügbar

Abmessungen 1,6 mm

Strangpressprofil

∅ 100 × 3.000 mm

Planung & Anwendung

Hier finden unsere Spengler und Architekten Ausschreibungstexte zum PREFA Dachentwässerungssystem zum Download.

Zubehör

PREFA Ablaufrohr

PREFA Ablaufrohr

Ø 60 mm

PREFA Ablaufrohr

PREFA Ablaufrohr 1,6 mm stark

100 Ø /1.450

PREFA Rohrschelle mit M10 Gewinde ohne Dorn

Ø 60, 80, 100, 120, 150

Wandmontageplatte mit M10 Gewinde

für Befestigung auf glatten Metalluntergründen

PREFA Rohrschellenhalter für WDVS

Vollwärmeschutzhalter (Montage vor Anbringen der Wärmedämmung) lt. Ö-Norm B3521-1

PREFA WDVS-Rohrschellendübel Ø 10

Ø 10 × 120 mm Ø 10 × 180 mm Ø 10 × 280 mm passend zu den Rohrschellendornen für WDVS-Rohrschellendübel Ø 10

PREFA Regenklappe in Braun, zum Herausklappen wenn Regenwasser abgeleitet werden soll z.B. für die Regentonne

PREFA Regenklappe

Ø 80, 100, 120

PREFA Wassersammler

Ø 80, Ø 100 und Ø 120

PREFA Sockelknie

Ø 80, 100, 120, 150

PREFA Standrohrkappe

60/115, 80/115, 100/115, 100/150, 120/150

PREFA Rohrschellendorn

aus Stahl, feuerverzinkt lt. Ö-Norm B3521-1, inkl. Abdeckkappe aus Kunststoff

PREFA Rohrverbinder

Ø 60, 80, 100, 120

PREFA Schiebemuffe

Ø 80, 100

PREFA Rohrbogen 72°

Ø 60, 80, 100, 120, 150

PREFA Rohrbogen 85°

Ø 60, 80, 100, 120

PREFA Rohrbogen 40°

Ø 60, 80, 100, 120

PREFA Rohreinmündung

100 × Ø 60, 80 × Ø 60, 80 × Ø 80, 100 × Ø 80, 120 × Ø 80, 100 × Ø 100, 120 × Ø 100, 120 × Ø 120

PREFA Rohreinmündung konisch

100 × Ø 50-75 mm

PREFA Standrohre mit Reinigungsöffnung

Ø 80, 100, 120

PREFA Stutzen mit Klebeflansch

Ø 58, passend für PREFA Ablaufrohr Ø 60 mm

PREFA Dachrinnen Laubfänger, fängt grobe Verschmutzungen auf, damit das Ablaufrohr nicht verstopft wird

PREFA Laubfänger

Ø 80, 100, 120

PREFA Wasserfangkasten

Wasserfangkasten

Ø 80, 100, 120, 150

PREFA Speiereinmündung rund

PREFA Speiereinmündung

Ø 80, 100, 120

PREFA Wasserfangkasten rund

Wasserfangkasten rund

Ø 100