Solardachplatte

Dachsystem mit integrierter Photovoltaikanlage: Die PREFA Solardachplatte schützt Ihr Haus und produziert gleichzeitig Strom.

weiterlesen

PREFA Aluminium Solardachplatten vereinen ein sturmsicheres und schützendes Dach und eine Photovoltaikanlage in einem Produkt. Denn die Photovoltaikzellen sind in der PREFA Dachplatte elegant integriert und schützen so Ihr Haus während sie gleichzeitig Strom aus Sonnenenergie produzieren. Das innovative PREFA Produkt ist in zwei verschiedenen Größen verfügbar und lässt sich mit der Dachplatte R.16 oder dem Dachpaneel FX.12 kombinieren.

Die Solardachplatten sind in der hochwertigen P.10 Farbqualität in den beliebten PREFA Farben Schwarz, Anthrazit und Dunkelgrau erhältlich und fügen sich bestens ins bewährte und abgestimmte PREFA Komplettsystem ein. Genauso wie das umfangreiche, passende PREFA Zubehör für die Dachentwässerung, den Schneeschutz, die Dachsicherheit und sämtliche Einfassungen.

Vorteile der PREFA Solardachplatte

Zeichnung eines Hauses

Elegant und ästhetisch

Das PREFA Solardach ist wie aus einem Guss, mit homogener Oberfläche. Erhältlich in den angesagten Farben P.10 Anthrazit, P.10 Schwarz und P.10 Dunkelgrau.

Zeichnung eines muskulösen Arms

Extrem widerstandsfähig, das stärkste Dach

Das reflexionsarme Solarglas, fest mit der bewährten PREFA Aluminium-Dachplatte verbunden, ist hagel- und bruchfest, sturmsicher und rostfrei.

Clipart Schraubenzieher und Schraubenschlüssel

Kein Aufbau, keine Durchdringung

Die Photovoltaik-Elemente sind direkt in der Dachplatte integriert. Es braucht keine Durchdringung der Dacheindeckung durch Schrauben, Leitungskanäle etc.

Zeichnung eines Hauses

Elegant und ästhetisch

Das PREFA Solardach ist wie aus einem Guss, mit homogener Oberfläche. Erhältlich in den angesagten Farben P.10 Anthrazit, P.10 Schwarz und P.10 Dunkelgrau.

Zeichnung eines muskulösen Arms

Extrem widerstandsfähig, das stärkste Dach

Das reflexionsarme Solarglas, fest mit der bewährten PREFA Aluminium-Dachplatte verbunden, ist hagel- und bruchfest, sturmsicher und rostfrei.

Clipart Schraubenzieher und Schraubenschlüssel

Kein Aufbau, keine Durchdringung

Die Photovoltaik-Elemente sind direkt in der Dachplatte integriert. Es braucht keine Durchdringung der Dacheindeckung durch Schrauben, Leitungskanäle etc.

Clipart Zahnrad das für technische Entwicklung und Innovation steht

Zukunftsweisende Technologie

Die Solardachplatte verfügt über eine hochmoderne Halbzellentechnologie für eine maximal optimierte Leistung.

Zeichnung einer Pflanze mit einem Stecker die für Nachhaltigkeit steht

Unabhängig, wirtschaftlich & nachhaltig

Jede einzelne Solardachplatte ist ein kleines Kraftwerk, die eigenen Strom produziert – direkt verwenden, ins Netz einspeisen oder speichern.

Umriss von Österreich

"Made in Austria"

100 % kompatibel mit dem PREFA Komplettsystem, wird die zertifizierte Solardachplatte hochqualitativ in Österreich entwickelt und produziert.

Clipart Zahnrad das für technische Entwicklung und Innovation steht

Zukunftsweisende Technologie

Die Solardachplatte verfügt über eine hochmoderne Halbzellentechnologie für eine maximal optimierte Leistung.

Zeichnung einer Pflanze mit einem Stecker die für Nachhaltigkeit steht

Unabhängig, wirtschaftlich & nachhaltig

Jede einzelne Solardachplatte ist ein kleines Kraftwerk, die eigenen Strom produziert – direkt verwenden, ins Netz einspeisen oder speichern.

Umriss von Österreich

"Made in Austria"

100 % kompatibel mit dem PREFA Komplettsystem, wird die zertifizierte Solardachplatte hochqualitativ in Österreich entwickelt und produziert.

Aluminium-Dachplatte und PV-Anlage in einem: Hochmoderne Halbzellentechnologie für maximale Leistung

Die PV-Zellen der Solardachplatten verfügen über eine hochmoderne Halbzellentechnologie (Halfcut-Technologie) für maximal optimierte Leistung.

Im Laufe des Tages kann es aus unterschiedlichen Gründen, z. B. durch Wolken, Laub oder auch Schnee, zur Beschattung von Teilen der PREFA Solardachplatten kommen. Die eingebauten Bypass-Dioden ermöglichen es, dass selbst bei partieller Verschattung einzelner Platten Erträge erzielt werden können und weiter Strom produziert wird.
Für die PREFA Solardachplatte kommen hochqualitative Einzelkomponenten namhafter Hersteller zum Einsatz, und das bei 25 Jahren linearer Leistungsgarantie.

Erhältlich in zwei Größen und drei Farben

Die PREFA Solardachplatte lässt sich mit der PREFA Dachplatte R.16 sowie dem Dachpaneel FX.12 kombinieren.
Zudem können Sie für Ihre Eindeckung zwischen der großen Solardachplatte (100 Wp/Stk.) oder der kleinen Solardachplatte (43 Wp/Stk.) sowie den drei verfügbaren Farben P.10 Anthrazit, P.10 Schwarz und P.10 Dunkelgrau wählen.

Wie komme ich zu meinem neuen PREFA Solardach?: Planung, Umsetzung, Förderung & Garantiezertifikat

Wenn Sie sich für ein Solardach von PREFA entscheiden, haben Sie mit uns einen Ansprechpartner, der sich für Sie um alles kümmert – von der Beratung bis zur Abnahme der fertigen Anlage. Eigens von PREFA geschulte Meisterbetriebe montieren und installieren Ihr persönliches Solarkraftwerk. Somit steht PREFA zu jedem Zeitpunkt als starker Begleiter unterstützend zur Seite – auch nach vielen Jahren.

Unser Service beinhaltet:

  • die technische Beratung und Auslegung des PREFA Solardaches,
  • technische Komponenten zur Installation im Gebäude inklusive Wechselrichter
  • sowie die Montage durch den PREFA Elektropartner samt Abnahmeprotokoll bis zum Wechselrichter.
Clipart eines Bildschirms der eine Checkliste bzw. ein Formular zeigt

1. Schritt: Voraussetzungen prüfen – Rund um das eigene Dach

Abklären, ob das Dach, die Neigung und Ausrichtung geeignet sind und gleich ein Angebot über die PREFA Handwerkerplattform einholen und beauftragen.

Clipart eines Papierstapels in Form eines Angebots

2. Schritt: Vorbereitungen – Wichtiges, damit der Strom fließt

Der Elektro-Partnerbetrieb kümmert sich beim Stromversorger um die Zählpunktnummer und den Netzzugangsvertrag. Gegebenenfalls ist die örtliche Baubehörde für eine Bauanzeige zu kontaktieren sowie der Förderantrag zu stellen.

Clipart von drei Handwerkern

3. Schritt: Montage & Übergabe – Los geht es mit dem eigenen Kraftwerk

Die PREFA Verlege- und Elektropartner liefern und montieren die Solardachplatten inklusive Zubehör. Es folgt die Fertigstellungsmeldung bzw. das Inbetriebnahme-Protokoll.

Clipart Zertifikat

4. Schritt: Förderungen & Garantie – Zertifikat sichern!

PREFA unterstützt beim Förderantrag für die gebäude- bzw. dachintegrierte Anlage (BIPV) und nach Fertigstellung beim PREFA-Garantiezertifikat.

Clipart eines Bildschirms der eine Checkliste bzw. ein Formular zeigt

1. Schritt: Voraussetzungen prüfen – Rund um das eigene Dach

Abklären, ob das Dach, die Neigung und Ausrichtung geeignet sind und gleich ein Angebot über die PREFA Handwerkerplattform einholen und beauftragen.

Clipart eines Papierstapels in Form eines Angebots

2. Schritt: Vorbereitungen – Wichtiges, damit der Strom fließt

Der Elektro-Partnerbetrieb kümmert sich beim Stromversorger um die Zählpunktnummer und den Netzzugangsvertrag. Gegebenenfalls ist die örtliche Baubehörde für eine Bauanzeige zu kontaktieren sowie der Förderantrag zu stellen.

Clipart von drei Handwerkern

3. Schritt: Montage & Übergabe – Los geht es mit dem eigenen Kraftwerk

Die PREFA Verlege- und Elektropartner liefern und montieren die Solardachplatten inklusive Zubehör. Es folgt die Fertigstellungsmeldung bzw. das Inbetriebnahme-Protokoll.

Clipart Zertifikat

4. Schritt: Förderungen & Garantie – Zertifikat sichern!

PREFA unterstützt beim Förderantrag für die gebäude- bzw. dachintegrierte Anlage (BIPV) und nach Fertigstellung beim PREFA-Garantiezertifikat.

Fördermöglichkeiten für PV-Anlagen

In Österreich gibt es eine Vielzahl an Förderprogrammen. Es empfiehlt sich ein Beratungsgespräch bei der Gemeinde, der örtlichen Kammer, beim Verbraucherverband oder beim Versorgungsunternehmen durchzuführen. Die Anträge und Bewilligungen sollten grundsätzlich immer vor der Investition geschehen. Weitere Informationen sind auf folgenden Websites zu finden:

Lieferumfang der PREFA Indach-Photovoltaikanlage

Wenn Sie sich für die Solardachplatten von PREFA entscheiden, erhalten Sie ein Rundum-Paket inklusive allem aus einer Hand. Der Lieferumfang beinhaltet:

  • Solardachplatten mit Befestigung (inkl. Kabel und Stecker)
  • Generatoranschlusskasten
  • Wechselrichter
  • Strang- und Verbindungsleitungen

Zählpunktanfrage, Montage des Generatoranschlusskastens und des Wechselrichters (inkl. Gleichstromhauptleitung) sowie Abnahme (inkl. Inbetriebnahmeprotokoll) erfolgen durch den Elektropartner und sind ebenfalls Teil des Lieferumfangs.

  1. PV-Stecker, PV-Buchse und PV-Kabel
  2. Solarglas prismiert
  3. Einkapselungsmaterial (EVA)
  4. Photovoltaikzelle (Typ: Mono, half-cut)
  5. Einkapselungsmaterial (EVA)
  6. Rückseitenfolie (Tedlar)
  7. Aluminium-Dachplatte

Aufbau der PREFA Solardachplatte

Experten-Tipp: Solarmontagesystem: die PREFA Solarhalter

Sie haben ein (intaktes) PREFA Dach und möchten dies nicht durch die neue Solardachplatte ersetzen, aber trotzdem Ihren eigenen Strom produzieren? Dann empfehlen wir die Photovoltaik-Unterkonstruktion von PREFA. Die Solarhalter sind Teil des PREFA Originalzubehörs und ermöglichen eine sichere Montage der Solarmodule auf einem PREFA Dach!

Leisten wir gemeinsam einen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit

Verwenden Sie bisher ungenutzte Dachflächen und machen Sie Ihr eigenes kleines Kraftwerk daraus – mit der PREFA Solardachplatte ist das jetzt besonders einfach. Denn mit der Solardachplatte wird das Dach direkt eingedeckt und es müssen keine zusätzlichen PV-Paneele darauf befestigt werden. Somit wird die Dachhaut nicht durchbohrt und die Montage kann direkt vom Spengler bzw. Dachdecker erfolgen. Der Elektriker übernimmt dann die Installation des Generatoranschlusskastens und des Wechselrichters.

Ab hier können Sie entscheiden, ob Sie den produzierten Strom direkt nutzen, einspeisen oder speichern möchten.

Mit Ihrem selbst produzierten Solarstrom sind Sie außerdem unabhängiger gegenüber steigender Energie- bzw. Strompreise.

Experten-Tipp: Einfaches Austauschen einzelner Platten möglich!

Sollte eine einzelne Platte beschädigt werden, ist das Austauschen recht einfach möglich. Es wird dabei nur die zu tauschende Solardachplatte entfernt und durch eine neue ersetzt.

Österreichische Qualität – „made in Austria“

Kurze Wege sind uns wichtig, darum ist die PREFA Solardachplatte ein in Österreich entwickeltes und produziertes Produkt!

Farbtabelle der PREFA Solardachplatte

Wählen Sie aus folgender Tabelle die Farbe für die Grundplatte (Dachplatte R.16 oder Dachpaneel FX.12) der Solardachplatte:

Farbübersicht (3)

Farbe

Bezeichnung

~ RAL

02 Anthrazit

P.10 anthrazit

7016

03 Schwarz

P.10 schwarz

9005

PREFA dunkelgrau ähnlich DB 703 oder RAL 7043

P.10 dunkelgrau

7043

Hinweise

  • Die angegebenen RAL-Werte sind lediglich Annäherungswerte (~), die teilweise stark von der PREFA Originalfarbe abweichen können und unter Umständen nicht die subjektive Farbauffassung widerspiegeln. 
  • Vor allem für die Farbqualität P.10 sind aufgrund der Oberflächenstruktur kaum Werte definierbar.
  • Für exakte Farbbestimmungen komplementärer Bauteile sind Originalmuster heranzuziehen.

Technische Informationen

Solardachplatte klein

Solardachplatte groß

Leistung

43 Wp

100 Wp

Abmessungen

700 × 420 mm in verlegter Fläche (3,4 Stk./m²)

1400 × 420 mm in verlegter Fläche (1,7 Stk./m²)

Gewicht

3,7 kg (12,6 kg/m²)

7,4 kg (12,6 kg/m²)

Zelltyp

mono; half-cut

mono; half-cut

Dachneigung

ab 17° (31 %)

ab 17° (31 %)

Material

beschichtetes Aluminium, 0,7 mm stark, Coil-Coating-Beschichtung

beschichtetes Aluminium, 0,7 mm stark, Coil-Coating-Beschichtung

Unterkonstruktion und Trennlage*

von 17° bis 25° sowie ab einer Schneeregellast von 3,25 kN/m² oder in den Geländekategorien 0, I oder II ist eine Verlegung auf Vollschalung mit Bitumentrennlage erforderlich.

* Länderspezifische Normen und Fachregeln beachten.

von 17° bis 25° sowie ab einer Schneeregellast von 3,25 kN/m² oder in den Geländekategorien 0, I oder II ist eine Verlegung auf Vollschalung mit Bitumentrennlage erforderlich.

* Länderspezifische Normen und Fachregeln beachten.

Basisbefestigung

direkt, mit 3 Schrauben pro Solardachplatte klein

direkt, mit 5 Schrauben pro Solardachplatte groß

Dachaufbau bei der Verwendung von PREFA Solardachplatten

PREFA Aluminiumdächer werden mit belüfteter Unterkonstruktion ausgeführt, dabei sind die Dacheindeckung und die Wärmedämmschicht durch einen belüfteten Zwischenraum getrennt. Dadurch kann z. B. entstandenes Kondenswasser oder aufgestaute Wärme abtransportiert werden.

Meist wird die Dachhaut belüftet, wie im ersten Bild zu sehen ist. Es kann aber auch der ganze Dachbodenraum durchlüftet sein (zweites Bild).

Planung & Anwendung

Hier finden unsere Handwerkspartner den Solar-Produktfolder, das Moduldatenblatt sowie das Produktdatenblatt zur PREFA Solardachplatte als Download. Die Solar-Preisliste, Solardachplatten Verlegerichtlinie sowie den Erhebungsbogen und Verlegevideos zum Solardach finden unsere Verlegepartner im Servicebereich. (Nur für Partnerbetriebe – halten Sie bitte Ihre Zugangsdaten bereit. Sie haben noch keine Zugangsdaten? Dann wenden Sie sich bitte an Ihren zuständigen Gebietsverkaufsleiter.)

Hinweis speziell für unsere Architektur- und Planungsbüros: 3D- und BIM-Daten sowie Texturen unserer Produkte finden Sie zudem hier: digital planen

Zubehör

Wechselrichter, Generatoranschlusskasten und Verkabelung sind im Komplettpaket inbegriffen. Für die Solardachplatte ist kein eigenes Zubehör notwendig. Den gesamten Lieferumfang finden Sie hier!

Erweitertes Zubehör für das Dachpaneel FX.12 und die Dachplatte R.16 finden Sie auf der jeweiligen Produktseite: