Hverfisgata: Referenzobjekte

Einleitung

Es ist ein Spiel der Formen und der Farben: Der isländische, autodidakte Architekt Tryggvi Tryggvason stellt mit seinem Konzept eine Verbindung zur Natur her: mit der Lava, den Gletschern und den Felsen Islands. Dafür setzt er Rauten, Schindeln und Siding.X in Weiß, Sandfarben und Anthrazitgrau ein.

Die besondere und außergewöhnliche Kombination der Farben und Formen nahm dem Objekt seine Massivität. „Es ist ein Spiel mit Farben und Formen“, beschreibt Tryggvason sein Konzept, der ursprünglich an schwere Erdtöne dachte, diese Idee aber schnell verwarf. „Das war zu viel“, betont er und erzählt, dass er sich dann ganz im Sinne der Leichtigkeit für hellere und freundlichere Farben entschieden hat: So leuchtet nun das Objekt in Weiß und Sandfarben. „Die Felsformationen, die hier durch die Lava entstehen, werden mit den dunklen, fast schwarzem Anthrazit, vertikal verlegten Siding.X zitiert“, erläutert der Architekt, der besonders von den Siding.X-Elementen begeistert ist. „Die Struktur erinnert daran, wenn die Lava erkaltet und bricht. Dabei entstehen sechseckige Flächen“, so Tryggvason. Das Weiß dagegen steht für den Schnee. Der abgerundete Gebäudeteil, der mit weißen Rauten gestaltet wurde, ist von den Gletschern Islands inspiriert. Seine Struktur erinnert dabei an Fischhaut. Die Sandfarbe rundet die Idee harmonisch ab. Die Schindel dagegen ist in seiner Asymmetrie überzeugend. Drei Farben, drei Formen. „Die Zahl drei dominiert mein Konzept“, sagt der Architekt.

Siding.X in P.10 Anthrazit und P.10 Sandbraun
Dachraute 29 × 29 in Sonderfarbe
Dachschindel in P.10 Anthrazit

Daten & Fakten

Produkt

Dachraute 29 × 29, Dachschindel, Siding.X

Farbe

02 P.10 anthrazit

Architektur

Opus ehf, Tryggvi Tryggvason

Verarbeitung

Dachbaukunst Quedlinburg GmbH

Land

Island

Ort

Reykjavík

© PREFA | Croce & Wir

Dachraute 29 × 29: Verwendete Produkte

Dachraute 29 × 29: Verwendete Produkte

Dachschindel: Verwendete Produkte

Dachschindel: Verwendete Produkte

Einfamilienhaus mit Walmdach und mit gelber Putzfassade; Das Dach wurde mit der PREFA Dachschindel in Anthrazit eingedeckt.

Siding.X: Verwendete Produkte

Siding.X: Verwendete Produkte

Der obere Gebäudeteil wurde mit einer Kombination aus horizontalen Lärchenholz-Paneelen sowie PREFA Siding.X Paneelen aus Aluminium in Anthrazit verkleidet.

Lassen Sie sich inspirieren: Weitere Objekte

PREFA Sanierungsgalerie: Objekte vor und nach der Sanierung

Dank des geringen Gewichts der PREFA Produkte wird das Sanieren von Dach und Fassade zum Kinderspiel – und der kosmetische Eingriff macht auch optisch einiges her.

PREFA Sanierungsgalerie: Objekte vor und nach der Sanierung

Haus mit Garage nach der Dachsanierung mit der PREFA Dachplatte in Anthrazit
Haus vor der Dachsanierung mit PREFA Dachplatte, Satteldach und Garage

Erfahrungsberichte: Zufriedene Kunden

Ob Bauherr, Sanierer, Verarbeiter oder Architekt - die Zufriedenheit all unserer Kunden liegt uns am Herzen. Deshalb versuchen wir als PREFA in allen Phasen Ihres Projektes als starker Begleiter zur Seite zu stehen. Überzeugen Sie sich selbst!

Seit über 70 Jahren stellt PREFA Fassaden, Dächer und Zubehör aus nachhaltigem Aluminium her.: PREFA ist Ihr starker Begleiter

Die PREFA Aluminiumprodukte GmbH ist europaweit seit mehr als 70 Jahren mit der Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Dach- und Fassadensystemen aus Aluminium erfolgreich. Insgesamt beschäftigt die PREFA Gruppe in 23 Ländern rund 550 MitarbeiterInnen. Die Produktion der über 5.000 Produkte für Dach, Fassade, Dachentwässerung, Hochwasserschutz und Photovoltaik-Montagesystemen sowie den passenden Zubehörprodukten erfolgt ausschließlich in Österreich und Deutschland. Jährlich werden 3.200 Verlegepartner in 9 Schulungszentren in Europa geschult. Das Traditionsunternehmen ist Teil der Unternehmensgruppe des Industriellen Dr. Cornelius Grupp, die weltweit über 8.000 MitarbeiterInnen in über 40 Produktionsstandorten beschäftigt.