DENKMALSCHUTZ: HOTEL BURSZTYN IN POLEN SANIERT MIT FALZDACH VON PREFA


Das Hotel Bursztyn ist ein interessanter, 3-stöckiger und besonders schöner Gebäudekomplex, der nur 50 m vom baltischen Meer entfernt liegt und somit ein beliebtes Reiseziel für Touristen darstellt. Das Hotel liegt an der Promenade, wo sich auch weitere Gebäude befinden, die aus der Vorkriegszeit stammen. Im Jahr 2006 wurde beschlossen das Thermenhotel zu renovieren, wobei es ein wichtiges Anliegen war den Baustil des Gebäudes zu erhalten.

HOTEL BURSZTYN – EIN SCHMUCKSTÜCK MIT PREFALZ

Der Name des Hotels Bursztyn heißt übersetzt „Bernstein“ und hat eine hohe Bedeutung für die Polen. Denn das Land liegt am Bernsteinweg, welcher von Wien bis zur Ostsee führt und somit ist dieser Schmuckstein ein sehr wichtiges Symbol Polens.

Vor der Sanierung war das Hotel mit einem Zink-Dach gedeckt. Um denselben optischen Effekt auch beim neuen Dach zu erreichen, setzte Architekt Pawel Zimnicki auf eine leichte Dacheindeckung mit Prefalz in Silbermetallic. Eine besondere technische Herausforderung stellte dabei die komplizierte Dachform des Hotels dar: an jeder Ecke des Daches befindet sich ein viereckiges Türmchen.

DIE VORTEILE EINER DACHSANIERUNG MIT PREFA

Ein PREFA Dach bringt mit 2,3 bis 2,6 kg/m² nur einen geringen Bruchteil des Gewichts eines herkömmlichen Daches (ca. 35 bis 55 kg/m²) auf die Waage. Das bedeutet, dass bei einer üblichen Dachfläche von rund 200 m² der Dachstuhl bis zu zwei Tonnen weniger an Gewicht tragen muss. Eine schnelle und unkomplizierte Montage ohne zusätzliche Verstärkungen wird dadurch möglich.

FACT BOX

OBJEKT:

Hotel Bursztyn

ORT:

Świnoujście, Polen

ARCHITEKT:

ATRIUM, Arch. Pawel Zimnicki, Szszecin

SPENGLER:

FAZBUD Belchatów

VERLEGEJAHR:
2007
PRODUKTE:

PREFALZ Silbermetallic

DAS VIELFÄLTIGE BANDBLECH PREFALZ

Die Farben- und Formenvielfalt von Prefalz ist beeindruckend, aber auch leicht erklärbar: Das aus Aluminium gefertigte Prefalz ist geschmeidiger als viele vergleichbare Falzmaterialien und daher leichter zu verformen. So ergeben sich unzählige individuelle Gestaltungsmöglichkeiten, die mit kaum einem anderen Material möglich wären. Die hohe Qualität des Lackes hält auch der hervorragenden Biegsamkeit des Aluminiumbleches stand.

TECHNISCHE DATEN PREFA PREFALZ

MATERIAL:

beschichtetes Aluminium, 0,7 mm stark

Zweischicht-Einbrennlackiert

MASSE:

0,7 × 500 mm, 0,7 × 650 mm, 0,7 × 1000 mm

GEWICHT:

ca. 1,89 kg/m² (effektiver Verbrauch 2,3 - 2,5 kg/m²)

VERLEGUNG:

auf Vollschalung mit Trennlage

BEFESTIGUNG:

PREFA Schiebe- und Stehfalzhafte, laut statischer Erfordernis

Denkmalschutz

SANIEREN LEICHT GEMACHT

Dank des geringen Gewichts eignen sich die PREFA Produkte hervorragend für die Sanierung denkmalgeschützter Objekte.

MEHR INFOS
Architekturbuch & Architektenordner

KOSTENLOS BESTELLEN

Bestellen Sie das PREFA Architekturbuch mit Architekteninterviews und spektakulären Objekten. Oder fordern Sie den Architektenordner mit allen Details zu unseren Produkten an.

JETZT ANFORDERN
SANIERUNGSGALERIE

OBJEKTE VOR UND NACH DER SANIERUNG

Dank dem geringen Gewicht der PREFA Produkte wird das Sanieren von Dach und Fassade zum Kinderspiel – und der kosmetische Eingriff macht auch optisch einiges her.

ZUR SANIERUNGSGALERIE
Kontakt