TIPPS & TRICKS -TRAUFENABSCHLUSS HALBRUND FÜR DOPPELSTEHFALZ

09.11.2016
Unser Spenglermeister Gottfried Daxböck gibt seine Tricks zum Traufenabschluss weiter:

Scharenprofilierung an der Traufe öffnen

Gerundeten Stehfalz anzeichnen und anschließend ausschneiden

Überdeckfalz öffnen, auf die eben zugeschnitte Schare legen und die Bahnen bis zur Rundung miteinander verfalzen

Falzzugabe (ca. 5-8 mm) anzeichnen und wiederum ausschneiden

Den Traufenabschluss mittels Schaleisen und Holzhammer einfach verfalzen und umlegen.

Als nächstes den Umbug an der Traufe herstellen

Nun muss nur der Doppelstehfalz zur Gänze geschlossen werden

Die Ausführung kann natürlich auch mittels Schnittschablone erfolgen.

Bei der Verlegung von Falzdeckungen ist auf eine schadfreie Aufnahme der temperaturbedingten Längenänderungen Rücksicht zu nehmen. In der nachstehenden Tabelle finden Sie von PREFA empfohlene Ausführungsvarianten von Traufenausbildungen, welche die Längenänderungen aufnehmen können und auch die Traufkapillare unterbrechen.

Kontakt