SCHUTZ BEI HOCHWASSER UND EXTREMEM WETTER

14.03.2011
Einfach, schnell und sicher: der mobile PREFA HOCHWASSERSCHUTZ

Europa wird immer wieder von teils verheerenden Hochwasser-Katastrophen heimgesucht. Starke, andauernde Regenfälle führen rasch zu großräumigen Überflutungen. Ein Wolkenbruch genügt, schon sind Straßen überschwemmt, Orte unpassierbar und das eigene Hab und Gut vernichtet.

Hochwasser ist stets ein Naturereignis und lässt sich nicht verhindern. Moderner Hochwasserschutz kann allerdings vermeiden, dass dieses Ereignis zur Katastrophe wird. Der mobile PREFA Hochwasserschutz stoppt das Wasser. Individuelle Lösungen schützen einzelne Objekte und ganze Gebiete vor der Naturgewalt. 

PREFA Hochwasserschutz: individuelle Lösungen für Objekte und Gebiete

Das PREFA Hochwasserschutz System besteht aus robusten und korrosionsfreien Aluminiumprofilen, die in einem Nut- und Feder-System einfach aufeinander gestapelt werden. Das geringe Gewicht sichert eine schnelle und einfache Montage. Notfalls sogar von nur einer Person. Mit den speziellen Dammbalken aus Aluminium können Fenster-, Tür- und Toröffnungen, die dem Wasser einen Angriffspunkt bieten, rasch abgedichtet werden. Die Befestigungsprofile werden in, hinter oder vor der Leibung fix montiert. Im Einsatzfall sind die Dammbalken dann beidseitig in die Befestigung einzuschieben und von oben mit Spannstücken zu fixieren.  Für den Aufbau ist keinerlei Spezialwerkzeug erforderlich. Während des Einsatzes können die Spannstücke jederzeit entfernt werden, um eine eventuelle Aufstockung des Systems zu ermöglichen. Die Dimensionierung der Befestigung erfolgt nach statischen Anforderungen zum Gesamtsystem passend. Die Befestigungsprofile und Dammbalken können in der Farbgestaltung individuell an die Fassade angepasst werden.

Aluminiumprofile: bis zu 3m hoch und 6m lang

Die Profile werden in zwei Ausführungsstärken – 50mm und 80mm – angeboten. Beim System 80 sind höhere Bauweisen und größere Spannweiten möglich. Die PREFA Aluminiumprofile sind bis zu einer Länge von sechs Metern lieferbar und können bis zu drei Meter hoch installiert werden. Die eingelegte  Systemdichtung besteht aus EPDM/Moosgummi und verhindert das Eindringen von Wasser. Bei Bedarf kann die Dichtung leicht ausgetauscht werden. Nach dem Einsatz ist eine Reinigung und Kontrolle der Profile bzw. Dichtungen erforderlich, um die Funktionalität bei künftigen Ereignissen zu garantieren.

Hochwasserschutz auch für Straßen und Landschaftsflächen

Der Schutz von überflutungsgefährdeten Grundstücken, Wegen und Straßen erfolgt durch Wände, die mit Hilfe von Bodenhülsen im offenen Gelände aufgestellt werden. Der PREFA Hochwasserschutz kann zur Neuerrichtung oder auch zur Erhöhung von bestehenden Dämmen verwendet werden. Im Einsatzfall werden die Befestigungssteher in versenkte Bodenhülsen verankert und danach die Dammbalken eingeschoben. Die Steher sind ohne Spezialwerkzeug mittels Bajonettverschluss in der Bodenhülse zu verankern. Die Befestigungssteher sind nach dem Einsatz wieder leicht zu entfernen. Die Bodenhülsen werden mittels Abdeckplatte bis zum nächsten Unwetter verschlossen. 

Kontakt